Hochtemperatur Polykondensation-Reaktor

Hochtemperatur Polykondensation-Reaktor

Polykondensation-Reaktor für Scale-up-Experimente und Verfahrensentwicklung
Polykondensation-Reaktor für Scale-up-Experimente und Verfahrensentwicklung
Theo Dingemans, Professor, The University of North Carolina in Chapel Hill
Theo Dingemans, Professor, The University of North Carolina in Chapel Hill

 

Reaktor:        pilotclave, 20 Liter
Druck:           10 bar
Temperatur: -10 bis + 325°C
Material:       Hastelloy® C22  

Ein Hochtemperatur Polykondensation-Reaktor, der eine integrierte Destillationskolonne und eine starke magnetische Kupplung zum Rühren aufweist. Das Gefäss ist mit einem beheizten Bodenventil ausgestattet, um die Extraktion des Polymers bei einer gleichmässigen Temperatur zu ermöglichen. Eine Hebevorrichtung wurde hinzugefügt, um eine einfache Wartung und Mobilität der Systeme zu ermöglichen.

 

Theo Dingemans, Professor, The University of North Carolina in Chapel Hill über den Hastelloy® C22 Reaktor:
"Die wichtigste Anforderung für uns war die Fähigkeit Scale-up-Experimente (Kg-Mengen) mit Monomeren, Polymeren und anderen kleinen organischen Molekülen, unter verschiedenen Reaktionsbedingungen durchzuführen. Büchi war in der Lage ein flexibles System, welches sowohl mit lösungsbasierten als auch schmelzbasierten Polymerisations-Methoden kompatibel war, bereitzustellen. Destillationen durchführen zu können wie auch die Eignung viskose Polymerlösungen/-Schmelzen zu rühren sind für unsere Verfahren entscheidend. Büchi war in der Lage einen Hastelloy® -Reaktor, welcher alle obenerwähnten Anforderungen erfüllt, zu designen sowie auch die benötigte Aufstellfläche in unserer begehbaren Kapelle zu minimieren. Nur sehr wenige Hersteller konnten eine solche Lösung anbieten."